Herzlich Willkommen

Glasfront der PfingstbergkircheWir freuen uns, Sie virtuell in unserer Gemeinde willkommen zu heißen.

 

Immanuel-Pfingstberggemeinde - wo ist denn das ?

 

Unsere Gemeinde liegt im Südosten Mannheims, zwischen Rheinau und Seckenheim. Um uns herum ist alles schön grün, da uns ein kleiner Waldgürtel umgibt. Die Pfingstbergkirche steht am Waldrand im Ortsteil Pfingstberg. Sie ist rund herum verglast, so dass Licht, Sonne und Natur auch zu uns in die Gottesdienste kommen können.

 

Immanuel-Pfingstberggemeinde - wer gehört eigentlich dazu ?

 

Unsere Gemeinde umfasst drei kleinere Stadtteile: Casterfeld, den Pfingstberg und die Hochstätt und beherbergt ca. 2500 evangelische Gemeindemitglieder. Mitmachen darf bei uns jeder, der Spass daran hat. Wir freuen uns über jedes Kind, über alle Sangesfreudigen, die sich unserem Gospelchor anschließen wollen und über alle Senioren, die sich in unseren Kreisen wohlfühlen. Auch über neue Gruppen und Kreise freuen wir uns sehr.

 

Immanuel-Pfingstberggemeinde - Was findet da statt ?

 

Natürlich Gottesdienste, jeden Sonntag manchmal auch zu besonderen Zeiten - aber das ist längst nicht alles! Da gibt es Ausflüge und Gemeindefeste, Konzerte und Familiennachmittage. Und wir sind durchaus offen für alle, die bei uns noch etwas vermissen.

Wie komme ich in Kontakt ?

Besuchen Sie uns in Mannheim-Pfingstberg, Waldblick 28, rufen Sie uns unter der Rufnummer 0621/873542 an oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an

immanuel-pfingstberggemeinde@ekma.de

Neuigkeiten

Aktuelles vom Grünen Gockel:

Fastenaktion für Klimaschutz & Klimagerechtigkeit
Von Aschermittwoch bis Ostersonntag

>> Hier kann man nachlesen, wie's geht.<<

 

Hier kommt unser neues Chorprojekt: „Ein Lied kann eine Brücke sein.“

Zur Vorankündigung >>hier<< klicken.

 

Aus der Pressestelle:

 

500 Jahre Reformation:

Ein Wort von Dekan Hartmann

Thesentür auf Wanderschaft

>> Siehe hier

 

Ein Zeichen der Hoffnung
500 Jahre Reformation: 17 Evangelische Gemeinden pflanzen einen Apfelbaum

>> Hier geht's zum Artikel

 

 

 

 

Termine

Gottesdienste

Gottesdienste

Sonntag, 05.03.2017 um 10:15 Uhr
Gottesdienst im Gemeindezentrum Immanuel (Casterfeld) | mit Prädikant Kurt Böhm

Donnerstag, 09.03.2017 um 17:00 Uhr
Abendmahlsgottesdienst im Maria-Scherer-Haus | mit Pfarrer Jörger

Sonntag, 12.03.2017 um 10:15 Uhr
Gottesdienst im Gemeindezentrum Immanuel (Casterfeld) | mit Pfarrer Jörger

>> Alle Gottesdienste online

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Sonntag, 12.03.2017 um 18:00 Uhr
-AUSVERKAUFT- Zaggisch un ned dabbisch -AUSVERKAUFT- | Mundartkomödie von Rudy Kupferschmitt des Theaters Hemshofschachtel

Sonntag, 29.10.2017 um 17:00 Uhr
''Ein Lied kann eine Brücke sein.'' | Das erste Konzert des Chorprojektes in der Pfingstbergkirche

Sonntag, 12.11.2017 um 17:00 Uhr
''Ein Lied kann eine Brücke sein.'' | Das erste Konzert des Chorprojektes in der Versöhnungskirche

>> Alle Termine online

Aktuelles

Monatsspruch Februar

Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes:

Friede diesem Haus!

 

Lukas 10,5

 

Ökumenischer Kirchentag Mannheim

500 Jahre Reformation

 

Schon mal vormerken: Ökumenischer Kirchentag Mannheim


Gemeinsam feiern, miteinander unterwegs sein und das tun, was Kirchentage so besonders macht: Gemeinschaft bieten. Zu „500 Jahre Reformation“ lädt in Mannheim ein bewusst ökumenisch gefeierter Kirchentag die ganze Stadtgesellschaft ein.

„Miteinander.Freiheit.Leben“ heißt es am 8. und 9. Juli 2017 in der Innenstadt: Eröffnung ist am Samstag, 8. Juli, um 15.30 Uhr in der CityKirche Konkordien mit EKD-Ratsvorsitzendem Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm und Caritas-Präsident Dr. Peter Neher.

Nach Gottesdiensten in den Innenstadtkirchen beginnt um 19.30 Uhr ein Abendprogramm an acht Orten, das um 22.45 Uhr auf der großen Marktplatz-Bühne mit einem Nachtgebet endet. An den Abendstunden lässt sich Kirche in Mannheim in ihrer ganzen Vielfalt mit Musik, Kultur, Spiritualität, Begegnung und vielen Facetten mehr erleben.

Höhepunkt ist am Sonntag, 9. Juli, um 10 Uhr ein großer Open-Air-Gottesdienst auf dem Marktplatz, an den sich Essen und Gemeinschaft bis 14 Uhr anschließen.

Damit Sie alle diese Feier miterleben können, finden am 9. Juli in den evangelischen und katholischen Kirchen keine Vormittagsgottesdienste statt.

Feiern Sie mit! Wir freuen uns auf Sie.

(dv)

 

Aktuelle Infos online unter www.oekt2017.de

 

>> Alle Meldungen

 
Presse Kontakt Impressum