Diakonie-Sozialstation Mannheim

Kontakt und Information
Diakonie-Sozialstation Mannheim
Unionstr. 3 | 68309 Mannheim
Telefon 0621 1689-100
pflege@diakonie-mannheim.de
www.sozialstation-mannheim.de

 

 

Diakonie-Sozialstation Mannheim - professionelle Pflege schafft Entlastung
Wie sich pflegende Angehörige Auszeiten schaffen

 

Else W.* lächelt leicht, an ihrem Ehemann vorbei. Sie ist schon seit Jahren „nicht von dieser Welt“, wie Ernst es ausdrückt, abgedriftet in eine andere. Trotzdem sucht Ernst* immer wieder nach einer Verbindung. Manchmal scheint er Sie zu „erreichen“, ein kurzes Lächeln und sie fängt an zu singen. Das sind dann die besonderen Augenblicke, zusammen zu singen, auch wenn das Sprechen kaum noch möglich ist. An anderen Tagen scheint Else ganz weit weg zu sein. Dann sind die Tage besonders beschwerlich. Einmal täglich kommt eine Schwester von der Diakonie- Sozialstation Mannheim und hilft bei der Körperpflege. Einmal die Woche wird Else W. von einer Nachbarschaftshelferin besucht für einen gemeinsamen Spaziergang.


Etwa zwei Drittel aller Pflegebedürftigen leben noch zu Hause. Nur, dass die Angehörigen immer schneller überfordert sind. Die 24h-Betreuung eines Angehörigen grenzt fast an Aufopferung. Wer es versucht, der tut das oft am Rande seiner Möglichkeiten und auf Kosten der eigenen Gesundheit; neben die körperlichen Belastungen treten die psychischen. Aber ein guter Heimplatz ist teuer.


Die Pflege in professionelle Hände einer Diakonie-Sozialstation abzugeben, schafft nicht nur Freiräume für die Angehörigen, um Kraft zu tanken, sondern sorgt auch für die nötige Distanz zwischen Angehörigen und zu Pflegendem. Denn neben der täglichen Körperpflege ist es viel wichtiger, erlernte Fähigkeiten zu bewahren, an gemeinsame Erinnerungen anzuknüpfen und grundsätzlich dem Gedächtnis immer wieder kleine Impulse zu setzen. Gerade bei an Demenz Erkrankten Menschen ist die Gefahr sehr groß in die Isolation zu rutschen.


Eine Pflegefachkraft kann darüber hinaus hilfreiche Tipps geben, wie sich der Pflege- Alltag vereinfachen lässt und welche zusätzlichen Entlastungsangebote noch bereit stehen.


Einige, wie Ehemann Ernst z. B., nutzen das Angebot der Diakonie-Sozialstation Mannheim bereits und schaffen es auf diesem Weg wieder Kraft und Energie zu schöpfen, um den täglichen Anforderungen der häuslichen Pflege gerecht zu werden.

 

*Name geändert

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kontakt und Information
Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz
Unionstr. 3 | 68309 Mannheim
Tina Noe
Telefon 0621 1689-302
t.noe@diakonie-mannheim.de
www.sozialstation-mannheim.de

 

Nichts und Niemanden vergessen
Betreuungsgruppe der Diakonie für Menschen mit Demenz

 

Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz ist eine Einrichtung der Diakonie-Sozialstation Mannheim zur Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger.
Die Gestaltung des Rahmenprogramms erfolgt durch eine Fachkraft, die Betreuung der Gäste durch bürgerschaftlich tätige MitarbeiterInnen.

 

Was bietet die Betreuungsgruppe?


- Einfühlsame individuelle Betreuung nach Biografie
- Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen
- Singen mit musikalischer Begleitung
- Themenbezogene Gesprächsrunden
- Erinnerungsarbeit
- Fahrdienst auf Wunsch

 

Die Betreuungszeit dient dazu, den pflegenden Angehörigen ein kleines Stück Freiraum zu schaffen, um Kraft zu tanken für die tägliche Pflege und Betreuung des kranken Patienten.
Als Mitglied der Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg verfügen wir über aktuelle Informationen und wissenschaftliche Erkenntnisse, welche wir in unseren Betreuungsangeboten umsetzen.

 

Was kostet die Betreuungsgruppe?
Der Teilnehmerbeitrag für einen Nachmittag beträgt 45 € inkl. Verpflegung, dazu kommt, wenn gewünscht, eine Fahrdienstpauschale von 6 € (einfache Fahrt). Die Pflegekassen erstatten bei Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (§45 b SGB XI) 104€ bzw. 208€ monatlich für die Kosten der Betreuung.

 

Eine Abrechnung mit der Pflegekasse ist auch ohne Pflegestufe möglich.

 

 

<< Startseite

 

 

Presse Kontakt Impressum